Fortbildungen & Workshops

24.Juni – 25.Juli 2019: EXIT-Gruppe in Tübingen

Förderung der Alltagsbewältigung für Menschen mit Flucht und Traumaerfahrung

Wir bieten über 5 Wochen ein Stabilisierungsprogramm für Menschen mit Fluchterfahrung an. Die Gruppe findet 2x pro Woche, immer montags und donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr im Haus Passarelle, Hechinger Str. 90 statt.

EXIT steht für Expressive Arts in Transition und nutzt theoretische und methodische Bezüge der Expressive Arts Therapie. Das EXIT-Programm möchte die Teilnehmenden stabilisieren, ihre Resilienz stärken und dazu beitragen, dass die stagnierte Energie wieder mehr in Fluß kommt. Durch kreativen Ausdruck wird Freude und Imagination angeregt und durch kleine Bewegungs- und Atemübungen entsteht eine neue Qualität von Kontakt zu sich selbst, zum eigenen Körper und zu den anderen in der Gruppe. Durch psychoedukative Elemente wird die Selbsthilfe angeregt und es werden neue Strategien der Alltagsbewältigung und kleine stärkende Alltagsrituale eingeübt. EXIT möchte Menschen dabei unterstützen, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, in der Gegenwart anzukommen, und nach vorne zu blicken.  Die Arbeit in der Gruppe fokussiert sich darauf Beweglichkeit, Imagination, Engagement, Verbundenheit, im Hier-und-Jetzt-Sein, Sicherheit und Eigenverantwortlichkeit zu steigern.

Hier sehen Sie einen Einblick in die EXIT-Arbeit: Video auf YouTube mit deutschem Untertitel.

Mehr Infos für Multiplikator*innen                                                 Mehr Infos für Teilnehmende

Anmeldung

Reisen

Unser Leben ist eine große Reise: es geht immer wieder darum Bekanntes hinter sich zu lassen und ins Unbekannte aufzubrechen und sich dabei neu kennenzulernen.

Bei manchen Reiseabschnitten ist es hilfreich, eine Reisebegleitung oder eine Reiseführerin an der Seite zu haben. Mit Unterstützung ist es einfacher mit der Angst vor Unbekanntem umzugehen,  Herausforderungen anzunehmen, neue Seiten an sich zu entdecken und diese langsam zu integrieren.

23. Oktober – 2. November 2019 Wüstenreise

Für Frauen zur Stärkung der inneren Kraft in der Wüste Ägyptens

Die Wüste bietet einen wunderbaren Raum voller Schönheit und Stille, in der die Stimme des Herzens und die Intuition einfacher zu hören sind. Die gemeinsame Reise mit anderen Frauen in diese inneren Räume ist für mich ein großes Geschenk: Erfahrungen teilen, mit der eigenen Kraft sichtbar werden, Unterstützung erfahren.

In einer kleinen Gruppe (6-8 Teilnehmerinnen) begleiten wir jede Frau dabei, zu schauen, wo sie gerade steht und welche Schritte als nächstes anstehen. In Absprache mit der Gruppe geben wir Impulse durch Meditation, Körperübungen, Mantra-Singen und gestalten gemeinsame Rituale, um die Verbindung mit der eigenen Kraft zu vertiefen. Bei Bedarf bieten wir Einzelcoaching an.

Darüber hinaus besteht genügend Zeit für Gespräche, Singen am Feuer und Erkundungen der Wüstengegend – alleine oder in der Gruppe, zu Fuβ oder im Jeep, zu nahegelegenen Quellen und Höhlen.

Kosten: (1050€/ 850€ ermäßigt)

Mehr Infos                              Eindrücke aus der Wüste