Veränderungsprozesse begleiten – Entwicklung ermöglichen

In meiner 20jährige Berufserfahrung durfte ich in verschiedenen Rollen in ganz unterschiedlichen Institutionen und Arbeitsfeldern Erfahrungen sammeln. Mich interessiert dabei die Frage, wie  Institutionen so gestaltet sein könnnen, dass sie ihre Ziele erreichen und gleichzeitig den Menschen, die dort arbeiten, einen Rahmen bieten auf Dauer gute Arbeit leisten und sich weiterentwickeln zu können. Da sich Gesellschaft, Menschen und Aufträge ständig verändern, ist es hilfreich Strukturen und Routinen immer wieder zu hinterfragen und den neuen Gegebenheiten anzupassen.

Raum schaffen für Neues

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen, Teams und Institutionen durch Veränderungsprozesse mit dem Ziel mehr Raum zu schaffen, für Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit und Verschiedenheit. Das bedeutet, dass ich Themen wie Diversity, Inklusion und Diskriminierungskritik dabei im Blick habe.

Dabei ist es mir ein Anliegen sehr genau zu schauen und zu verstehen, wo verborgene Ressourcen und Schätze liegen, aktuelle Problemlagen, Hindernisse und Barrieren herauszuarbeiten und anschließend gemeinsam mit Leitung und Mitarbeitenden Lösungen zu entwickeln. Das können neue Konzepte sein, Maßnahmen zur Teamentwicklung, konkrete Fortbildungemodule, ganz konkrete Materialien oder auch Ideen für neue Raumgestaltungen beinhalten. 

Meine Begleitung dauert zwischen 6 Monaten bis hin zu 1-2 Jahren.

Beispiel einer Prozessbegleitung in einer KITA

Bei Interessen an einer langfristigen Begleitung eines Veränderungsprozesses kontaktieren Sie mich gerne.